Dirty – In seiner Gewalt – Rezension

Geheimnisvoll und unfassbar heiß

Dirty, geschrieben von Sarah Saxx, hat 404 Seiten und wurde 2018 erstmals selbst veröffentlicht. Dieser erste Band der Reihe kostet als Taschenbuch 12,99€.

Klappentext

Eigentlich müsste ich Angst vor ihm haben. Es ist falsch, dass ich mich so zu ihm hingezogen fühle. Aber er hat mich aus meiner persönlichen Hölle entführt. Und dafür werde ich ihm ewig dankbar sein. 

Dirty liebt es, mit der Lust der Frauen zu spielen. In seiner eigens hierfür eingerichteten Spielhöhle lässt er nur „Auserwählte“, die er über seine speziell dafür angelegte Website findet. Er entscheidet, welche der Bewerberinnen in den Genuss kommen, von ihm beglückt zu werden.
Bis eine Frau auf ganz anderem Weg in seinem Bett landet und ihm völlig unerwartet unter die Haut geht.

Olivia hat mit ihrem Leben abgeschlossen, seit sie von Ernesto Castellano, gefürchteter Geschäftsmann und Drogenboss, entführt wurde und in dessen Villa Tag für Tag unglaubliches Leid erfährt. Als eines Nachts ein geheimnisvoller Fremder ihr Gefängnis betritt, schöpft sie neuen Lebensmut. Obwohl er sie mit einer Waffe bedroht, bringt er sie von dem Anwesen weg und nimmt sie mit zu sich. Als dieser Mann sich dann auch noch um ihre körperlichen sowie seelischen Wunden kümmert, wird sie sich ihrer ungeahnten Anziehungskraft bewusst. Doch bringt er ihr wirklich die lang ersehnte Freiheit?

Meinung

Ich habe mich echt wie irre gefreut, dass Sarah Saxx mir dieses Buch als Rezensionsexemplar zugeschickt hat. Nach Thug stand fest, dass ich alle Bücher der Reihe brauche und soll ich euch was sagen? Dirty war einfach noch besser, etwas, was ich nie für möglich gehalten hätte! Lest die Bücher von Sarah Saxx. 

Stell dir vor, dein idiotischer bester Freund verspielt den Wagen seines Vaters beim Pokern mit einem Drogenboss und will, dass du ihm hilfst es zurückzuholen. Doch statt mit dem Auto kommt ihr mit einer Frau zurück, die bei dir untergebracht werden soll. Und dann, ist die Frau nicht die, die sie zu schein scheint, trägt mehr Narben in sich und auf ihrem Körper, als du je gesehen hast. Könntest du die Frau, die dich tief berührt, gegen das Auto deines besten Freundes umtauschen?

IMG_1654

Seht ihr dieses Cover? Wenn ihr da nicht wenigstens ein bisschen angefangen habt zu sabbern, dann weiß ich auch nicht. Ich finde das Cover sooo gelungen und es passt richtig gut zum Inhalt. Ich weiß gar nicht, was ich noch darüber schreiben soll… ich finde es perfekt und im Bücherregal macht es sich so gut, dass ich es immer ausgestellt habe. Wer möchte so ein Cover denn nicht jeden Tag nach dem Aufstehen sehen?

Wo soll ich nur anfangen? An diesem Buch gibt es absolut gar nichts auszusetzen und es wandert sofort zu meinen Jahreshighlights. Egal, wie schrecklich die Geschichte der beiden beginnt, sie ist absolut romantisch. Es knistert gewaltig zwischen den beiden. Die Spannung, die sich die ganzen Seiten über aufbaut, ist irgendwann nicht mehr auszuhalten. Ich musste sogar mal das Buch beiseite legen, weil ich einfach komplett fertig mit den Nerven war. Auch wenn ich jetzt nochmal zurück denke, läuft mir ein Schauer den Rücken hinunter.
Ich überlege gerade fieberhaft, was ich euch noch sagen könnte, ohne zu spoilern, aber es gibt nichts. Die Begeisterung lässt sich nicht mehr zügeln. Ich liebe das Buch einfach!

„Ich hätte mich zurückhalten sollen, Olivia! Hier geht es nicht um mich, ging es nie. Es geht um dich (…).“

Ben, S. 168

Das Buch wird abwechselnd aus Olivias und Bens Sicht erzählt, was ich so, so toll finde, weil man dadurch in beide Köpfe hineinschauen kann.
Olivia ist unglaublich liebevoll und sanft. Obwohl ihr so schreckliche Dinge passiert sind, ist sie immer noch freundlich geblieben und war sogar so fair, ihr Herz geöffnet zu lassen, anstatt sich komplett zu verschließen und jeden weg zu stoßen
Von Ben kann ich ehrlich nur schwärmen. Er hat mein Herz geklaut und jetzt würde ich ihm echt überall hin folgen. Er kümmert sich so rührend um Olivia, es ist wirklich schön zu sehen. Er hilft ihr, ihre schlimmen Erlebnisse zu verarbeiten. Ich hätte nicht gedacht, dass es eine richtige Art und Weise gibt, um damit umzugehen, aber ja. Es gibt sie und Ben hat sie gefunden.
Wie ich auch schon der Autorin selbst gesagt habe, ist es wirklich schwer die Liebe zwischen den zweien in so kurzer Zeit wachsen zu lassen, ohne dass es den Bezug zur  Realität verliert. Aber sie hat das einfach perfekt gemacht, allein deshalb verdient sie es meine Lieblingsautorin zu sein, was sie jetzt zweifellos ist.

Von Sarah Saxx Schreibstil kann ich wirklich nur schwärmen. Die Gefühle, die sie beschreibt, sind fast körperlich spürbar und schweben beim Lesen immer im Raum. Wenn ich nicht gerade las, musste ich die ganze Zeit an die Handlung denken und bin fast verrückt geworden, weil ich wissen musste, ob alles gut ausgeht. Und das obwohl ich Thug zuerst gelesen und mich damit gespoilert habe, weil es der dritte Band der Reihe ist. 
Ich kann es gar nicht oft genug sagen, aber ich beneide sie wirklich um ihren Schreibstil und ich freue mich schon so sehr, mehr von ihr lesen zu können!

Fazit

Dieses Buch ist der absolute Hammer! Die Handlung, die Personen und der Schreibstil sind einfach nur unglaublich. Ich kann es wirklich jedem empfehlen, der Liebesgeschichten nur so verschlingt. Und ich bin mir sicher, wenn man erst mal ein Buch von Sarah Saxx in den Händen hält, will man immer mehr von ihr lesen.

🌺🌺🌺🌺🌺/🌺🌺🌺🌺🌺

Wenn ihr noch weitere Meinungen zu „Dirty“ lesen möchtet, könnt ihr gerne bei Lovelybooks vorbei schauen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s