Ein Tag im Dezember – Rezension

Eine zauberhafte Weihnachtsgeschichte

Ein Tag im Dezember erschien 2018 von Josie Silver im Heyne Verlag erstmals in Deutschland. Übersetzt wurde der 477 Seiten lange Einzelband von Babette Schröder. Als Taschenbuch kostet er 9,99€.

Klappentext 

Ein Augenblick reicht aus, um sich zu verlieben.
Doch es braucht ein halbes Leben, um sich zu lieben.

Jack und Laure begegnen sich an einem kalten Dezembertag. Es fühlte sich an, als wäre es die große Liebe, doch dann verpassen sie den richtigen Zeitpunkt um ein paar Sekunden. Erst ein Jahr später treffen sie sich endlich wieder, aber mittlerweile ist Jack mit Sarah, Lauries bester Freundin, zusammen, und ihre Liebe scheint unmöglich. Was bleibt, ist eine Freundschaft, die über Jahre hält, in der sie einander Geheimnisse und Träume anvertrauen. Eine Freundschaft, die ihnen Halt gibt, auch wenn alles andere aus dem Ruder läuft. Aber so richtig vergessen können sie ihre Gefühle füreinander nie…

Meinung 

Als ich das Buch beim Bloggerportal von Randomhouse  angefragt habe, war mir noch nicht bewusst, was für einen Schatz ich hier bekommen würde. Meine beste Freundin hat jedoch gleich klar gemacht, dass dieses Buch auf ihrer Wunschliste weit oben steht. Natürlich hatte ich dann gewisse Erwartungen, und himmel. Sie wurden mehr als nur erfüllt! Das Buch ist einfach großartig!

Stell dir vor, du schaust nach einem anstrengendem Arbeitstag aus dem Fenster und erblickst die Liebe deines Lebens. Doch es soll das erste und letzte Mal sein, dass ihr euch seht, bis deine beste Freundin ihn dir als ihren Freund vorstellst. Das einzige, das jetzt noch zählt, ist, deine Gefühle für ihn zu unterdrücken und ihn dir aus dem Kopf zu schlagen. Glaubst du, du kannst das schaffen?

Das Cover ist absolut zauberhaft *-* Es fühlt sich so toll an. Die Personen, sowie das Geländer samt Laterne stehen etwas ab. Beim darüberstreichen kann man sich praktisch da hin träumen, man muss nur die Augen schließen. Gott, ich könnte den ganzen Tag davon schwärmen. Das passt so gut zum Buch, einfach wow!

Als ich angefangen habe zu lesen, dachte ich im ersten Moment, es würde so etwas wie bei „Nächstes Jahr am selben Tag“ von Colleen Hoover werden, da die Kapitelüberschriften Daten von bestimmten Tagen aus insgesamt 9 Jahren waren. Doch der Gedanke hat sich ganz schnell verflüchtigt. Danach hat mich die Handlung etwas an „Love, Rosie“ erinnert, doch im Grunde läuft da alles ganz anders ab. Das Buch ist nämlich etwas ganz Besonderes und hat mich mit seinem Charm in Beschlag genommen. Die Charaktere waren authentisch und die Handlung immer nachvollziehbar. Nie ist es ins Unglaubwürdige abgedriftet. Alles  hat sich so echt angefühlt, als könnte das jedem Menschen passieren, vor allem, da die Geschichte aus der Sicht der beiden Protagonisten abwechselnd erzählt wird. 

Wer weiß schon, was in der Liebe richtig und was falsche ist? Die Liebe verläuft nicht nach Schema F, so ist das Leben.
S. 243

Laurie und Jack sind zwei ganz besondere Persönlichkeiten. Laurie ist eine wirklich beeindruckende junge Frau, die alles versucht, damit es ihrer besten Freundin gut geht. Dabei steckt sie gerne zurück, obwohl es ihr mit jedem Tag mehr das Herz bricht. Auch wenn ich ihre Entscheidung ihr Geheimnis zu wahren, nicht richtig finde, hätte ich wohl genauso gehandelt. Man will wirklich nicht in ihre Lage kommen.
Jacks Verhalten kann ich noch viel weniger nachvollziehen. Spätestens nachdem ihm klar geworden ist, was Sache ist, hätte er sofort einen Schlussstrich ziehen sollen. Aber einfach abwarten ist grausam. An manchen Stellen ist er mir deshalb richtig auf die Nerven gegangen, obwohl er sein Herz definitiv an der richtigen Stelle hat und auch sonst ein wundervoller Mann ist. Definitiv Book-Boyfriend-Material.

IMG_1660

Der Schreibstil der Autorin ist einfach magisch. Ich bin nur so über die Seiten geflogen und war gleichzeitig so tief in der Handlung verwurzelt, wie selten zuvor. Es ist so, so authentisch geschrieben. Das habe ich zwar schon einmal erwähnt, aber ich muss mich wiederholen, weil es das zu etwas ganz besonderem macht.

Fazit

Das Buch hat es zweifellos auf die Liste meiner Jahreshighlights geschafft. Es ist das perfekte Buch für einen kuscheligen Nachmittag auf der Couch mit heißer Schokolade und Kuscheldecke. Etwas, um sich wegzuträumen und die Umwelt auszuschalten.
An alle Romantikliebhaber: Es ist ein absolutes muss! Lest dieses wunderschöne Buch!

🌺🌺🌺🌺🌺/🌺🌺🌺🌺🌺

Wenn du noch mehr Meinungen „Ein Tag im Dezember“ lesen möchtest, kannst du gerne bei Lovelybooks vorbei schauen.

Da das Buch einfach so toll ist, habe ich mich dazu entschieden, es an euch zu verlosen. Das einzige, das ihr dafür tun müsst, ist, hier einen Kommentar zu hinterlassen, warum ihr dieses Buch gerne lesen würdet und natürlich dem Blog folgen. Es kann jeder aus Deutschland, Österreich und Italien mitmachen. Teilnahmeschluss ist am 24. Januar 2019 um 23.59 Uhr.
Am 26. Januar wird der Gewinner hier auf dem Blog und auf Instagram bekannt gegeben.
Ganz viel Glück!

3 Kommentare zu „Ein Tag im Dezember – Rezension

  1. Hey, ich bin Sara🤗
    Ich hab das Cover jetzt schon oft auf Instagram gesehen und es ist einfach so ansprechend😍
    Ich hab vorher die Rezension von Lisa gelesen und fand das Buch schon in dem Moment richtig süüüß🤩🤩 Oberdrein hat mir Isi das Buch noch Leseschmackhafter gemacht😂 Aber diese Rezension bringt mich noch einmal mehr dazu dieses Buch endlich lesen zu wollen!!🤓
    Würde mich sehr freuen 😁
    Alles liebe Sara🤗

    Gefällt 1 Person

  2. Hallo ihr Zwei,
    mir ist das Buch schon auf Instagram öfter über den Weg gelaufen. Und mich spricht der Klappentext an. Und nun die Rezension hier auf euren Blog, einfach schön, die Geschichte muss man einfach lieben.
    Lieben Gruß Sibylle

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s